Woche 3

Die Zeit rennt wie im Flug, schon wieder ist eine Woche rum. Die Kleinen sind einfach viel zu süß und leider sind wir oft mehr damit beschäftig ihnen einfach nur zu zuschauen und mit ihnen zu kuscheln als wie Fotos zu machen und diese gleich zu posten. Das müssen wir noch etwas lernen ;))

Die dritte Woche war sehr aufregend, die Äuglein wurden immer größer. Auch auf unsere Stimmen und Geräusche reagierten sie immer mehr und mehr. Die Ausflüge in den Garten wurden immer länger, das Spielzeug wurde auch immer interessanter und die ersten Galopp-Versuche - total herzig. Die erste Entwurmung war garnicht so schlimm, eher fanden sie sie lecker ;)

Die ersten Besucher waren nun auch schon bei uns :) sehr schön wie offen die Welpen auf "neue" Menschen zugehen und hinkuscheln. Die Besucher wurden sehr genau von Katy beobachtet, sie ist eine sehr fürsorgliche Mami und beobachtet alle Schritte genau. Katy hatte noch super gut Milch, so dass sie immer noch rein nur Mami-Milch saugen durften. 

Die Wurfbox haben wir vergrößert, die Babys fanden es super klasse - sie versuchten zum ein und aus galoppieren, mehr Platz zum Spielen und auch für die ersten Spielchen unter einandert haben sie genügend Platz.

Jeden Abend darf jeder Welpe abwechslungsweise zu uns auf s Sofa kuscheln - gemeinsames kuschlen mit Brandy - Jerry Lee - Katy und den Welpis ,  was gibt es schöneres